Aktionsphase

27.09.13 - 16:54 Uhr

von: burrito

Unser erstes apetito Festessen.

Kein Kochen, kein Tischdecken, kein Abspülen – mit der apetito LunchBox zaubern wir im Handumdrehen einfach und bequem ein leckeres Mittagessen für uns und unsere Liebsten.

Mit dieser kurzen Anleitung gelingt die Zubereitung in wenigen Minuten:

  • Box aus der Tiefkühlung nehmen, Folie entfernen
  • Geschlossene Packung in die Mikrowelle stellen (800 Watt / 8 Minuten)
  • Teller im Schrank lassen
  • Box auf, gut umrühren & Guten apetito!

Großes Apetito schlemmen unter Kollegen.

Zusammen macht das Schlemmen gleich noch viel mehr Spaß! trnd-Partnerin adverti007 hat es vorgemacht, indem sie ein großes apetito Testessen unter Kollegen veranstaltet und auch schon fleißig die ausgefüllten MaFo Bögen übermittelt hat. Das sieht doch lecker aus!

@all: Zuhause, am Arbeitsplatz oder auf Besuch – wo habt Ihr Eure erste LunchBox zubereitet?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

27.09.13 -19:16 Uhr

von: AlexPlusQuam

Tja, bisher noch nirgends! Leider habe ich nämlich noch immer keinen Laden gefunden, der die LunchBoxen verlauft. :-( Das habe ich auch schon bei den LunchBox Detektiven angegeben, aber es hilft mir auch nicht weiter dabei, tatsächlich an diesem Porjekt teilzunehmen.

Jetzt wäre die versprochene Übersicht über die Läden, wo die LunchBox tatsächlich schon im Angebot ist, sehr sehr nützlich. Ich weiß nämlich nicht mehr, wo ich in Bonn noch gucken soll.

27.09.13 -19:24 Uhr

von: Nabla

Habe die erste Lunchbox auf der Arbeit zubereitet.
Das ist wirklich einfach und schnell. Box in die Mikrowelle, auf 8 min und in der Zeit kann man noch kurz am Computer weiterarbeiten.
Die erste Box war Pasta Mamma. Das Essen hat super lecker aus der Mikrowelle geduftet. Nach dem Umrühren sah es auch gut aus und hat geschmeckt. Mir hat etwas Salz gefehlt, aber das kann man ja nachwürzen.
Die Box an sich gefällt mir nicht besonders gut. Die Deckellaschen richten sich immer wieder auf und hindern am Essen. Zudem ist an den Laschen Kondeswasser und z.T. auch Soße. Ich habe das Essen dann auf einen Teller getan, da ich keine Lust hatte mir die Soße an die Hand zu schmieren.

27.09.13 -20:32 Uhr

von: leonloewe

Ja es ist sehr schwer die Boxen zu finden, aber 3 Stück habe ich doch entdeckt, in einem Hit Markt. Fande dass das Essen nach der Zubereitung nicht so toll aussah, aber geschmacklich war es gut, die Deckel habe ich abgeschnitten, weil es mich auch gestört hat mit dem Kondenswasser, Fände ein 2 Kammersystem gut, dann würde das essen vielleicht besser aussehen.

27.09.13 -20:45 Uhr

von: Vonnemann

Wir haben heute Mamma Pasta mit der Schwiegermutter getestet. Unsere Mikrowelle hat scheinbar keine 800Watt, so hat das zubereiten natürlich länger gedauert. Zum gemeinsamen Essen finden wir die Box nicht so praktisch.Für eine gemeinsame Zubereitung wäre es im Ofen praktischer. Geschmacklich fanden wir Mamma Pasta ok.
Die Portionen könnten größer sein.
Habe bisher nur Mamma Pasta und Crazy Curry gefunden.
Werde die Augen weiter offen halten!

27.09.13 -21:49 Uhr

von: VanessaAnna7

Ich habe die erste Box mit meinem Mitbewohner in der WG verputzt. Geschmacklich fanden wir sie gut.
Leider habe ich bisher in vielen Läden entweder keine Boxen gefunden oder bei Rewe gab es bisher immer nur Pasta Mamma und Crazy Curry. Das ist schade, da viele meiner Freundinnen Vegetarier sind und somit nicht mittesten können!

27.09.13 -22:28 Uhr

von: trixi24

hatten gestern einen ital. Abend mit Mamma Pasta,5 Freunden u. einen guten Weißwein;es hat allen super geschmeckt-jedoch haben wir nicht aus den Boxen, sondern vom Teller gegessen, denn es sah nicht apetitlich aus,nach 8 Min.waren die unteren Nudeln noch gefroren-nochmals 2 Min. u. es war fertig-morgen geht es weiter

28.09.13 -04:23 Uhr

von: Pekka62

Wir haben im Büro Crazy Curry und Pasta Mamma probiert. Leider konnte ich die anderen Sorten noch nicht kaufen.
Da wir immer Platzmangel in der Spülmaschine haben, haben wir aus den Boxen gegessen. Fürs Büro ist das okay, denn daheim würde ich die ohnehin nicht nehmen

28.09.13 -07:46 Uhr

von: rheinfire78

Ich habe die Boxen bisher auch nur Zuhause getestet / testen lassen, da ich mir nicht sicher bin ob die Gerichte die Zeit bis zur Pause (ohne Gefrierfach) überstehen. Wird aber nächste Woche getestet. Zuhause habe ich die Box aus versuchszwecken nur 6 Minuten in der Mikrowelle gelassen,. Im inneren waren die Nudeln nich gefroren. Nach 8 Minuten waren sie dann perfekt. Perfekte Zeitangabe auf der Packung. Ich fände ein zwei Kammer System auch besser. Mann könnte ja eine herausnehmbare Lasche zwischen Soße und Nudeln anbringen. Ein kleiner “öffner” an der Folie wäre auch noch schön. Evtl. kann man auch noch eine kleine Plastik Gabel (der Umwelt zuliebe auch Holz) mit dazu legen.

28.09.13 -09:47 Uhr

von: beate20

Nun war ich schon in mehreren Geschäften, aber leider ohne Erfolg. Habe in unseren Rewemarkt die Boxen bestellt. Nur leider, hatte der Mitarbeiter meine
Bestellung nicht weitergeleitet. Neuer letzter Versuch, habe die Bestellung
erneut aufgegeben. Leider haben, die Gyros. nicht auf der Liste. Also wenn es klappt, wird leider ohne Gyros getestet.

28.09.13 -16:37 Uhr

von: sev89

Bei uns im REWE gab es leider nur die Sorte Crazy Curry, was ich etwas schade fand, denn ich hätte gerne von allem was probiert. Die ersten Lunchboxen habe ich gemeinsam mit meinen Verwandten zu Hause probiert.

28.09.13 -18:59 Uhr

von: caro4ever

Wir haben bisher Tomate Total und Crazy Curry getestet, bislang nur zu hause. Unsere Mikrowelle scheint zu gut zu sein, denn nach 8 Minuten waren die Nudeln teilweise verbrannt und hart. Beim 2.Versuch habe ich nur 7 Minuten eingestellt -leider auch hier das Hähnchen beim Curry hart geworden. Beim nächsten Versuch habe ich nach 5 – Minuten umgerührt, dann war es nach 7 Minuten perfekt (außerdem wurde durch das umrühren die Sosse besser verteilt) . Geschmeckt hat beides sehr gut, nur die Portionsgröße war besonders bei den Nudeln recht klein.

29.09.13 -01:29 Uhr

von: trudi17

@ AlexPlusQuam und andere: Schau doch mal dort:

http://apetito-lunchboxen.trnd.com/hier-gibt-es-apetito-lunchboxen-zu-kaufen/

Der Link wurde bei den Detektivsachen schon gepostet. Und so wie es ausschaut, wirst du in Bonn gar nicht fündig werden. Oder du musst den Burrito direkt nochmal anschreiben, dass er hilft.

Festessen gab es bisher nur auf der Arbeit. Beim ersten mal sind die Boxen noch lecker. Aber beim zweiten mal merkt man schon: immer der selbe Pamp. ich koche seit diesem test wieder öfter selber, dann etwas mehr und tupper mir das Futter für die Arbeit ein.

29.09.13 -08:36 Uhr

von: claudimaus30

Also ich war im Rewe, die hatten nur 2 Boxen, anschließend im Hit Markt und dann noch im Kaisers. Der Kaisers ist am besten sortiert, obwohl er der kleinste Laden ist. Hit hat ne Aktion, das 1 Euro bei nächsten Kauf der Boxen abgezogen wird. Wir haben zu Hause getestet… mein 12 jähriger Sohn hat 2 Boxen gegessen, er fand es ganz lecker, aber eine Box währe viel zu wenig….. beim Gyros wäre zu wenig Fleisch drin. Meine Tochter dagegen hat Nudeln gegessen, die waren ganz lecker, allerdings waren die ein wenig angebrannt nach 8 Minuten, nach 6 noch teilweise gefroren..
Für die schnelle Küche sind die Boxen ganz gut.

29.09.13 -09:08 Uhr

von: Nati14

Das hört sich ja echt praktisch an, da muss ich direkt mal im nächsten Laden gucken, ob ich eine Box finde. Im Moment habe ich nämlich nur relativ wenig zeit, sodass mir ein leckeres schnelles gut tut…

29.09.13 -09:25 Uhr

von: Lillyyy

Für einen schnellen Snack ists lecker. Vor dem Umrühren sehen Pasta Mamma und Crazy Curry allerdings nicht ansprechend aus. Finde die Portion ausreichend, so auch die Rückmeldung meiner Testpersonen. Die anderen Sorten würde ich gerne probieren, bekomme sie aber nicht.

29.09.13 -09:51 Uhr

von: Xanthippy

Ich habe gemeinsam mit meinen Arbeitskollegen getestet, die ich natürlich dazu eingeladen habe. Jeder hat sich seine Sorte ausgesucht. Die Meinung gehen einhellig dahin, das die Lunchbox für das Essen in der Arbeitspause in Ordnung ist, da muß es schnell gehen. Für zuhause würde von meinen Testpersonen die Lunchbox niemand kaufen. Wir haben uns über Produkte der Mitbewerber unterhalten, die vom Inhalt und Preis interessanter sind. Ich persönlich habe die Tomate Total probiert, für 2,50 Euro kann ich das besser!

29.09.13 -10:13 Uhr

von: lappen.is.arl

Habe die erste Lunchbox zu Hause verspeist. Leider gabs schon Schwierigkeiten mit entfernen der Folie. Ohne Werkzeug ist das nicht möglich gewesen, sodass ich die Folie dann mit einem Messer aufschneiden musste um sie vollständig zu entfernen.

Wir ( meine Frau und ich ) haben als erstes Crazy Chicken und Pasta Mamma probiert.

Vom Geschmack des Crazy Chickens waren wir beide begeistert. Pasta Mamma hingegen schmeckte sehr fad und da waren wir uns schnell einig, dass wir uns das nicht noch einmal kaufen würden.

Momentan befinde ich mich noch im Urlaub, aber am Mittwoch gehts auf Nachtschicht, dort werden dann meine Arbeitskollegen infiziert :-)

29.09.13 -18:08 Uhr

von: Alma

Also zuerst einmal war es sehr schwer die Produkte zu finden. In einem Rewe Markt gab es die Apetito Boxen nicht und auch im Hit Markt gab es keine Produkte mehr. So wurde ich erst im dritten Anlauf in einem REWE Markt fündig. Habe dann letzte Woche drei Sorten (Crazy Curry, Asia Chicken und Tomate Total) mit ins Büro genommen und ein Testessen mit 11 Kollegen veranstaltet. Alle waren am meisten neugierig auf Crazy Curry. Diese Sorte kam aber am schlechtesten an. Der Reis klebte am Rand und war angebacken. Asia Chicken und Tomate Total haben den meisten besser geschmeckt. Insgesamt war aber das Urteil, dass alles doch wenig würzig schmeckt. Auch mehr Schärfe wurde von den meisten gewünscht. Wir haben die Verpackung dann sehr genau studiert und festgestellt, dass der Salzgehalt bis zu 58% des Tagesbedarfs umfasst (bei Tomate total). Das ist wie alle finden sehr viel. Crazy Curry enthält dazuhin sehr viel Fett und damit auch viele Kalorien. Zusammen mit dem eher suboptimalen Geschmack würden das die meisten meiner KollegInnen nicht mehr kaufen. Kann man das nicht gesünder herstellen. Wir wünschen uns einen gesunden nicht zu kalorienreichen warmen Snack als Alternative für den Einheitsbrei in der Kantine. Die Kartonverpackung ist eigentlich ganz schön von der Haptik. Die Folie ist aber ohne Schere nicht zu entfernen und damit unpraktikabel. Wir haben eine Schere genutzt und sind damit in die Verpackung gestoßen, was natürlich nicht sehr konvenient ist. 11 Bögen habe ich zurückerhalten und werde Sie nächste Woche eingeben.

29.09.13 -19:32 Uhr

von: Tester330

Erste Lunchbox zusammen mit meinem Partner Zuhause probiert und uns hat es echt gut geschmeckt…waren positiv überrascht.
Die nächsten habe ich dann mit Arbeitskollegen in der Mittagspause verspeist, allerdings habe wir da die Zeit nicht richtig einkalkulieren können…hatte drei auf einmal in der Mikrowelle und da waren 8 min einfach viel zu wenig…..na ja….so stieg auf jeden Fall die Spannung ;o)

Ich finde es aber auch sehr schade, dass ich bei und in der Umgebung bisher keine Sorte mit Reis bekommen konnte.

29.09.13 -22:04 Uhr

von: Hamm

Habe meine ersten Lunchboxen mit zur Arbeit (Shoppingcenter) genommen und habe sie dort in der pause mit anderen geteilt. Sie waren alle sehr begeistert von den Lunchboxen. In meinen Rewemarkt um die ecke gab es auch keine Lunchboxen, müßte zum nähsten Rewemarkt XXL fahren und die Sorte Gyros gibt es da auch nicht zu kaufen.

30.09.13 -08:58 Uhr

von: lioness8

Hab die Lunchbox von einem Mitglied zum probieren erhalten. War sehr lecker. Allerdings finde ich, dass es viele Kalorien pro Box sind. Oder meine ich das nur? 8 Minuten in unserer Mikro waren zu wenig -10 Minuten definitiv zu viel. .-) Bogen muss ich noch ausfüllen.

30.09.13 -09:39 Uhr

von: burrito

@AlexPlusQuam: Keine Sorge, nicht mehr lang und wir werden die Seite vom Detectiv Tool aktualisieren und veröffentlichen. ;)

30.09.13 -09:51 Uhr

von: burrito

@leonloewe: Vielen Dank für den Tipp mit dem ZweikammerSystem, das wäre an sich ja eine super Idee. ;) Vielleicht greift apetito ja doch noch darauf zurück.

30.09.13 -09:54 Uhr

von: burrito

@trixi24: Das klingt ja lecker: ein italienischer Abend mit 5 Freunden und apetito LunchBox Pasta Mamma. Wie fandet Ihr die LunchBoxen geschmacklich? :)

30.09.13 -10:00 Uhr

von: burrito

@rheinfire78: Das klingt nach einer guten Gelegenheit die apetito Tiefkühltasche zu nutzen. :) Dann kannst Du uns ja gleich berichten, ob sie auch das hält, was sie verspricht.

30.09.13 -10:29 Uhr

von: burrito

@beate20: Hey, gut dass du noch einmal nachgefragt hast. Gib die Hoffnung nicht auf! Wir wünschen guten apetito ;)

30.09.13 -10:31 Uhr

von: burrito

@caro4ever: Vielen Dank für Dein Feedback! Es kann gut sein, dass die Mikrowellen unterschiedliche Leistungen aufbringen können. Deswegen kann es bei der einen oder anderen Mikrowelle auch mal länger -oder wie bei Dir auch mal kürzer dauern. ;)

30.09.13 -10:35 Uhr

von: burrito

@claudimaus30: Da müsste man bei Eurer Mikrowelle wohl ein gute Mitte von 7 Minuten wählen. Hast Du denn die Wattanzahl, die auf der apetito LunchBox stand, denn eingehalten?

30.09.13 -10:40 Uhr

von: burrito

@Alma Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Dein Feedback geben wir natürlich an das apetito Team weiter. ;)

30.09.13 -10:43 Uhr

von: burrito

@lioness8: Da merkt man mal, wie unterschiedlich die Mikrowellen reagieren. Bei manchen sind die 8 Minuten viel zu viel, bei anderen dagegen wieder zu wenig. ;) Am besten einfach mal ausprobieren, damit man für die zukünftigen apetito LunchBoxen dann Bescheid weiß. :)

30.09.13 -10:44 Uhr

von: Lillyyy

Nachdem bei REWE letzte Woche die Boxen im Angebot waren, sind sie nun wieder komplett aus dem Sortiment verschwunden. Beim Angebot gabs nur 2 Sorten und die in geringer Anzahl. Ob die Apetito Boxen wieder kommen, konnte mir keiner des Personals beantworten. Inzwischen war ich 5 Mal ergebnislos unterwegs. Langsam kommt Frust auf und die Lust weiter zu testen schwindet. Wie soll ich Interessenten des Produktes erklären, dass sie es doch nirgendwo kaufen können? Das ist keine produktive Werbung für Apetito, leider :-(

30.09.13 -12:30 Uhr

von: Muppets

Die ersten Boxen (und leider auch die einzigen, die ich bisher ergattern konnte) habe ich mit meinem Sohn und meinem Freund zuhause ausprobiert. Sowohl Pasta Mamma als auch Crazy Curry kamen gut an. Leider sind das aber auch die einzigen beiden Sorten gewesen, die ich bekommen konnte :-( .

Wir hätte ja zu gerne noch die anderen Varianten ausprobiert!!!

30.09.13 -13:51 Uhr

von: Sissi2576

Also nachdem ich jetzt eine Woche krank war und nicht aus dem Haus kam, habe ich mich in die Märkte gestürtzt, um die Boxen zu kaufen. Nach 3 Märkten ( 2x REWE, 1x Hitmarkt) kam ich…..ohne eine einzige Box nach Hause. :-( Ich gebe nicht auf! Heute Nachmittag starte ich den nächsten Angriff!!!!

30.09.13 -14:13 Uhr

von: urlin

Habe nun einen Rewemarkt in 40764 gefunden, wo es (nicht alle) Sorten gibt, musste aber heute bestellen, da ausverkauft. Jetzt bekomme ich 2 (!) Sorten, Crazy Curry und China Chicken, hätte gerne Gyros gehabt, ist bei denen aber nicht gelistet. Ansonsten gibt es hier NIRGENDWO diese Boxen und ich bin nicht bereit und habe auch keine Zeit, zig Kilometer zu fahren und mir die Füße wundzulaufen. Von Apetito selbst kam keine Antwort, als ich nach Händlern in meiner Nähe fragte. Irgendfwie erscheint mir das gesamte Projekt nicht ausgereift, wenn man als Tester nicht an die zu testenden Artikel kommt.

30.09.13 -14:17 Uhr

von: Leonissi

Hi, ich habe die Lunchbox das erste Mal auf der Arbeit probiert.

Super einfach zuzubereiten und auch sehr lecker. Ein kleines Manko habe ich allerdings. Es ist ja super, das man das Essen aus der Box essen soll/kann. Nur spritzt beim Erwärmen leider teilweise die Sauce an den Deckel. Und wenn man den dann zur Seite biegt und essen will, dann muss man gucken, das man sich damit nicht einsaut.

Ich habe mittlerweile alle fünf Sorten durchprobiert und ich glaube das Crazy Curry mein Lieblingsessen wird.

30.09.13 -14:23 Uhr

von: Scorpiongirl85

Ich kann urlin da nur Recht geben. Ich komme ebenfalls aus dem PLZ-Gebiet 40764 und es ist wirklich die reinste Katastrophe die Boxen irgendwo in einer vernünftigen Auswahl zu finden. Langsam vergeht einem da echt die Lust aufs testen, wenn man so viele Läden vergebens abklappert. Wirklich schade!

30.09.13 -14:35 Uhr

von: iegna

Ich habe drei Sorten der Boxen bekommen. Diese wurden zu Haus direkt am Abend getestet. Crazy Curry war nach 8 Minuten noch gefroren, sodass wir noch zwei Minuten drauf gelegt haben. Danach war es von der Konsestenz in Ordnung. Geschmacklich ist es für ein Fertigprodukt sicher auch vertretbar. Für die schnelle Küche zwischendurch würde vor allem unser Sohn auf die Box zurückgreifen. Mir persönlich schmeckt es aus der Pappschachtel nicht so gut und der nächste Test wird mit Tellern erfolgen. Alles in allem glaube ich, dass das Fertigprodukt auf die Dauer nicht mit einem Essen aus frischen Zutaten mithalten kann. Ich persönlich koche lieber frisch und benutze dann Dosen zum Mitnehmen ins Büro.

30.09.13 -15:34 Uhr

von: Queenie

Leider habe auch ich die Erfahrung machen müssen, dass die Supermärkte in der Umgebung die Lunchboxen NICHT da haben ….. vielleicht liegt es daran, dass auf dem platten Land Mutti noch selber kocht, der freundliche b***st-Fahrer öfter vor der Tür steht…ich weiß es nicht…..eigentlich hatte ich gedacht, dass zumindest die größeren Supermarktketten, die apetito-Produkte auf Lager haben….hmmm, ich werd mal fragen:”wieso, weshalb, warum NICHT?”

30.09.13 -15:50 Uhr

von: burrito

@Leonissi: Vielen Dank für Dein Feedback. Wir wünschen weiterhin noch ein gutes Schlemmen. ;)

30.09.13 -15:52 Uhr

von: burrito

@urlin & @Scorpiongirl85: Das ist natürlich schade. Wir wollen, dass alle trnd-Partner die leckeren apetito LunchBoxen probieren können! Deswegen werden wir so zeitnah wie es geht, auch die Store Detektiv Seite online stellen. So kann jeder dann nachgucken, wo in seiner Nähe LunchBoxen gefunden worden sind. Gebt die Hoffnung nicht auf, wir drücken weiterhin die Daumen!

30.09.13 -21:59 Uhr

von: Redsideoflife

Habe die apetito Boxen auch noch nicht gefunden. Vielleicht schaue ich einfach nur vorbei? Schade, da ich nicht selbst testen konnte, hätte ich sie mir gerne gekauft und auch mal ausprobiert…

01.10.13 -10:17 Uhr

von: burrito

@Redsideoflife: Schau doch mal rechts im trnd-Navigator auf unseren Blog. Wir haben bereits die Listen, wo andere apetito LunchBox Detektive die LunchBoxen gefunden haben oder auch nicht gefunden haben, online gestellt. Draufschauen schadet nicht. ;)

01.10.13 -12:03 Uhr

von: brujohlen

Habe bei Rewe in Wickrath zwar nichts in der Tiefkühlung gefunden, aber nach mehrmaligem Nachfragen was aus dem Lager erhalten: Spaghetti und Thai-Curry. Wie soll das Produkt verkauft werden, wenn es im Lager ist statt in Laden – und das obwohl es im Angebotsprospekt stand.

Meine Microwelle hat keine 800 Watt. Habe deshalb 9 Minuten eingestellt.

01.10.13 -12:20 Uhr

von: burrito

@brujohlen: Okay danke, dass Du uns davon berichtet hast. Da sieht man mal, dass es sich wirklich lohnen kann, im Supermarkt einfach mal nachzubohren. ;)

01.10.13 -13:06 Uhr

von: ausprobiererin

Aufgegessen!
Crazy Curry war lecker; allerdings reichen 8 min. zum Erhitzen nicht aus. Es sollten schon 12 min. sein.
Und ein bisschen mehr Fleisch könnte schon drin sein.

02.10.13 -10:10 Uhr

von: Mellimaus1004

Die erste Lunchbox hat mein Freund sich auf der Arbeit zubereitet . Er war sehr enttäuscht und hatte danach direkt Magenprobleme :(

02.10.13 -10:13 Uhr

von: Mellimaus1004

Leider konnten wir auch nur Pasta Mamma und Crazy Curry ergattern und unser rewe hat nun wieder beide Sorten aus dem Sortiment genommen . Sowohl kaufland , edeka , Hit und auch real in unserer nähe führen das Produkt nicht.

02.10.13 -11:06 Uhr

von: burrito

@ausprobiererin: Ja das Erhitzen der LunchBox hängt wohl ganz von der Mikrowelle und der Wattanzahl ab. Vielleicht würde es sich bei Deiner Mikrowelle lohnen, wenn Du einfach die Wattanzahl ein wenig höher stellst oder die tiefgefrorene LunchBox voher eine halbe Stunde bei Raumzimmertemperatur auftauen lässt.

02.10.13 -11:06 Uhr

von: burrito

@Mellimaus1004: Das ist natürlich nicht so schön. Welche LunchBox hat er denn gegessen?

02.10.13 -14:57 Uhr

von: F95Tom

Zu Hause. Finde die Lunchboxen sehr praktisch und eine gute Alternative zu z.B. Pizza Baguettes oder was man sich so in die Mikro oder den Ofen schiebt wenn man schnell und ohne grossen Aufwand was warmes essen will.
Bisher Daumen rauf von mir :-)

03.10.13 -11:34 Uhr

von: coockie27

Lunch-Time im Büro. Ich habe die Gerichte ohne viel vorher zu erzählen den Kollegen serviert.
Zur Auswahl stehen…

Pasta Mamma: Nach 8 Minuten ist das Gericht heiß. Besser etwas abkühlen lassen.
Die Tomatensoße ist appetitlich, riecht gut. Es fällt schnell auf, dass die Spaghetti schon kurz geschnitten sind. Praktische und unfallfreie Größe fürs Büro. Geschmacklich überzeugt dieses Gericht ebenfalls. Man schmeckt noch das Hackfleisch, es schmeckt tomatig, gut gewürzt. Die Nudeln sind weich aber nicht matschig.
Fazit des Testers: Portionsgröße mit 350g genau richtig. Macht satt aber beschwert nicht. Man fällt danach nicht in ein Sättigungskoma und kann gestärkt weiter arbeiten. Schmeckt gut. Es wird aber bei dem Preis von 2 – 2,50 € doch lieber auf die günstigere Variante vom Discounter zurück gegriffen.

Gyros Genial: Nach 8 Minuten ist auch dieses Gericht durch und durch heiß. Es riecht gut. Die Hähnchenstücke liegen oben auf, sehen was blass aus. Erst mal alles unterrühren. Die Hähnchenstücke sind teilweise etwas groß, so dass ein Messer notwendig wird. Der Reis hat die richtige Konsistenz. Ich bin im Büro nicht immer so rücksichtsvoll was Knoblauch oder Zwiebeln angeht.
Fazit des Testers: Die Nährwertangaben sind völlig OK auch hier ist die Portionsgröße von 350g genau richtig und ausreichend. Es hat von der Würze wenig mit Gyros zu tun, schmeckt aber gut.

China Chicken: 8 Minuten ist auch dieses Gericht durch und durch heiß. Es riecht ebenfalls gut und würzig. Die Nudeln haben die richtige Konsistenz. Die Soße ist gut abgeschmeckt. Die Hähnchenstücke genau richtig.
Fazit des Testers: Schmeckt gut und wird auf jeden Fall noch mal gekauft. Die Mahlzeit ist 1000 Mal besser als das was wir vor ein paar Wochen vom Lieferdienst bekommen haben. Leichter und bekömmlicher. Der Preis ist völlig in Ordnung und gerechtfertigt.

Crazy Curry: Mein persönlicher Favorit, den ich nur ungern teilen möchte. Da stimmt einfach alles. Es riecht toll. Schmeckt toll, leicht nach Kokos. Die Hähnchenstücke genau richtig. Die Schärfe so wie ich es mag scharf, würzig aber nicht zu scharf dass es alles andere abtötet. Davon wünschte ich mir eine größere Portion.

Ich finde den Preis von 2 – 2,50 € völlig OK, das ist immer noch günstiger als ein Kantinenessen oder vom Lieferdienst und schmeckt dabei noch sehr gut.
Weiterhin positiv aufgefallen ist der Verzicht von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. Die Gerichte sind auch natürlichen Produkten hergestellt und das schmeckt man auch.
Leider bekommt man in den meisten Geschäften, dort wo ich war, nicht alle Sorten. Meistens nur 1-2, aber immer Pasta Mamma davon reichlich, die anderen Sorten meist nur als Einzelstück oder gar nicht mehr

03.10.13 -12:21 Uhr

von: chrissy666

ich konnte bisher leider auch nur zwei sorten ergattern. pasta mama und crazy curry. wobei ich sagen muß das ich eigentlich sehr gerne asiatisch esse mir aber das crazy curry zu trocken ist ich habe es auch versucht weniger in der microwelle zu lassen aber das machte keinen unterschied es ist mir zu trocken. pasta mama jedoch schmeckt mir sehr gut. jetzt warte ich noch bis morgen und dann kann ich mir in einem privaten rewe laden noch zwei andere sorten abholen die sie extra für mich bestellt haben. dann gibt es tomate total und china chicken. gyros genial klappt nicht,da ich es nirgends bekomme.
wenn die läden privatisiert sind kann man nachfragen ,ob sie es bestellen,bei nicht privaten geht es leider nicht,da diese sich an ihre listung halten müssen.

03.10.13 -13:01 Uhr

von: Cisbit

So, nachdem ich nun endlich auch die zwei Sorten “Pasta Mamma” und “Crazy Curry” kaufen konnte, fand gestern Mittag die erste Kostprobe im Büro statt. Da ich bei den Angaben bezüglich der Mikrowellenzeiten und der Geräte in unserer Firma immer skeptisch bin (bei Einhaltung der Zeiten kocht das Essen schon) habe ich das Aufwärmen mit vier Minuten und dann noch mal zwei Minuten probiert, zwischendurch schon einmal umgerührt und das Essen war wunderbar warm und sofort genießbar.
Der erste Eindruck von dem Curry war schon etwas pampig, aber der Reis war zum Glück noch bissfest. Lag vielleicht auch an meiner moderaten Aufwärmaktion. Geschmacklich sehr überzeugend, auch von der Schärfe. Schade nur, dass dabei der Koriander etwas auf der Strecke bleibt. Von der Portion bin ich auch gut satt geworden.

Störend empfand ich die vier hochstehenden Deckelseiten, da diese manchmal beim essen mit meiner Gabel kollidiert sind. Wenn man aus der Box essen soll, wäre ein Einklemmmechanismus an einer Seite oder eine kürzere Deckelseite ganz praktisch.

Leider konnte ich meinen Kollegen, wegen seiner Laktoseintoleranz nicht probieren lassen, da in dem Curry auch Sahne ist. Beim selbstgekochten Curry gebe ich daher nur Kokosmilch hinzu, dann kann er immer mitessen.

Habe dafür bei ihm Pasta Mamma probiert und fand dies sehr lecker. Schmeckt auf jeden Fall besser als in unserer Kantine und ist noch günstiger.

Leider scheint die Nudelportion im Gegensatz zum Reis aber zum Sattmachen nicht auszureichen. Er hatte noch Hunger und das lag nicht daran, dass ich soviel weg probiert habe ;-)

Bin auf die Nächste Runde gespannt, dann bekomme ich eine eigene Portion Pasta und hoffe ich bekommen die anderen Sorten noch irgendwo zu kaufen…

03.10.13 -14:39 Uhr

von: yps0302

Ich habe Chicken und Pasta mit zur Arbeit genommen und gemeinsam mit meinen Kollegen getestet. Geschmacklich sehr großes Lob. Allerdings ist die Packungsgöße nicht so prima. Gerade die Männer hätten gerne noch nen Nachschlag gehabt. Vielleicht wäre es ratsam die Lunchbox in 2 verschiedenen Größen anzubieten.
Mein Sohn hat auch ein paar Boxen mit zur Arbeit genommen und Kollegen testen lassen. Den Jungs war die Portion definitiv zu klein. Aber Pasta und Chicken wurden gut angenommen. Die anderen 2 Sorten habe ich bisher leider noch nicht im Laden gefunden.

03.10.13 -19:27 Uhr

von: MiriKu

Am Arbeitsplatz wurden die Boxen zuerst getestet. Für ein richtiges Mittagessen sind die Boxen den meisten tatsächlich zu wenig, das heisst die Portionen sind zu klein. Für ein kleines Abendessen zuhause oder für zwischendurch sind die Portionen allerdings genau richtig.

03.10.13 -20:30 Uhr

von: radtkes

Ich kann mich nur meiner Vorschreiberin anschließen. Bei uns wurden auch die Boxen zuerst auf der Arbeit getestet. Auch bei uns fanden alle Kollegen die Mahlzeit etwas zu wenig. Alle fanden die Boxen total praktisch und schnell und unkompliziert zu erwärmen. Den meisten Kollegen schmeckten die Nudelsorten am Besten, am schlechtesten kam bis jetzt das Hähnchen griechischer Art weg. Es schmeckte niemanden und sieht auch sehr unappetitlich aus.

04.10.13 -10:21 Uhr

von: Gabi2

Wir haben erstmal zu Hause getestet. Einen Bericht habe ich auf unserem Blog:
http://www.hallo-produkttester.blogspot.de
gepostet.

04.10.13 -16:02 Uhr

von: duffy605

Außer Gyros haben wir mittlerweile alle anderen Sorten gefunden, aber es war echt viel Sucherei. Es ist schon schade, dass die Produkte nicht besser in den Läden vorhanden sind.
Die anderen Sorten haben wir an der Arbeit verköstigt. Die Reaktionen waren durchaus positiv, vor allem fanden die Kolleginnen es echt praktisch, einfach und schnell. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, eine Lieblingssorte gab es eigentlich nicht, das Chicken hatte einen leichten Vorsprung vor den anderen Sorten.

04.10.13 -18:14 Uhr

von: mgmav

Ich habe meine erste Lunchbox zu Hause eingenommen.

04.10.13 -18:25 Uhr

von: MissCharming

Ich habe mit meinem Freund zu Hause Pasta Mama und Crazy Chicken probiert. Wir waren von beidem sehr begeistert und positiv überrascht, hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass es so lecker ist. Ich finde auch das es genau die richtige Menge für eine Mittagspause, danach ist man zwar satt aber nicht vollgestopft.
Leider konnte ich bisher aber auch noch keine anderen Sorten finden und bin schon reichlich rumgefahren.

04.10.13 -19:01 Uhr

von: Alischa

Wir haben die Lunchboxen zu Hause getestet. Unsere Mikrowelle hat 4 verschiedene Wattzahlen, 800 W ist aber nicht dabei. Entweder 600 oder 900 Watt, von daher wäre es vieleicht hilfreich, wenn apetito 2 oder 3 Wattzahlen mit entsprechenden Zeiten auf der Verpackung angeben könnte.
Ich hatte Thai Chicken, es war nach 7 min bei 900 W auch durch und durch heiß, allerdings waren einige Hähnchenstücke hart, ander dagegen wunderbar butterweich. Geschmeckt hat es ganz gut, süß-sauer ist jetzt nicht unbedingt mein Favourit.
Meine Tochter hatte Pasta Mama, dieselbe Zeit in der Mikrowelle wie mein Essen und es war noch ein gefrorener Kern in der Mitte. Sie fand es gut, es hat ihr geschmeckt.
Mein Mann hatte Crazy Curry , dasselbe wie bei meiner Tochter, musste nochmals in die Mikrowelle. Er fand es das Beste von unseren drei Gerichten, allerdings fragte er nach dem Essen: Und was esse ich jetzt?
Fazit: Für ein leichtes Essen in der Mittagspause, wenn man keinen großen Hunger hat, gut geeignet. Ansonsten sind die Portionen zu klein.

Wir haben dann später, nachdem ich bei Kaisers die restlichen Sorten gefunden habe noch Gyros probiert. Fanden wir auch lecker, obwohl es wenig mit Gyros zu tun hat, geschmacklich.

04.10.13 -19:10 Uhr

von: Mykola

Ich habe auf der Arbeit Crazy Curry und Pasta Mamma probiert und mit Kollegen geteilt.

Crazy Curry schmeckte mir etwas zu süß, Pasta Mamma war dagegen ganz ok.

Ansonsten muss ich sagen, dass eine 350 g-Portion nicht so groß ist. 500 g wären schon viel besser!

04.10.13 -19:44 Uhr

von: christian.walther

Sooo, endlich mal etwas Erfolg bei der Einkaufssuche – Globus in Köln Marsdorf hat scheinbar eine Lieferung bekommen, wenn auch nur bedingt. Heute leider nur Crazy Curry, China Chicken und Pasta Mamma entdeckt und leer (!!) gekauft (6 Packungen!!).
Alle anderen Sorten scheint es nur in der Werbung zu geben, denn ich fahre jeden Tag gucken und – wenn es was gibt – kaufen. Und Crazy Curry und Pasta Mamma gabs am Montag schon zu Mittag im Büro…

Die Packung finde ich gar nicht so schlecht, wenn man richtig nach hinten umknickt. Allerdings fehlte bei beiden am Mo getesteten Gerichten der “Bumms” um sich von anderer TK-Ware abzusetzen. Nachwürzen war also angesagt und das erwarte ich bei einem Fertiggericht eigentlich nicht.

Und was vor allem aufgefallen ist, während die Pasta nur rund 400 kcal hat, haut das Crazy Curry gleich mit über 600 kcal rein, das ist in meinen Augen für so eine übersichtliche Portion zu viel!

Warten wir mal ab, was ich noch an Sorten finde und dann wird bewertet.

04.10.13 -21:07 Uhr

von: taftaf

Wir haben die Lunch Boxwn zuhause getestet. Die Garzeiten variieren ein wenig, aber das ist nicht so tragisch. Zum gemeinsamen Essen sind die Boxen jedoch nicht ideal, wenn die letzte fertig ist, ist die erste kalt.-( Ansonsten reine Geschmacksache, mein Favorit ist Crazy Curry:-)

05.10.13 -09:29 Uhr

von: schkomann

Habe die Lunchboxen zu Hause getestet, leider finde ich in keinem Markt die Box mit Gyros (scheint Mangelware zu sein)! Bisher bin ich begeistert was den Geschmack der restlichen Lunches angeht! Leider stören mich beim Verzehr die Flügel an der Verpackung…. wenn man aus der Box ißst.
Sollte jemand eine Quelle für die Gyrosbox Umkreis Bonn kennen, bitte auf die Marktfundlistenseite…..DANKE!!!!

05.10.13 -14:50 Uhr

von: vishnu

Habe die ersten Lunchboxen klassisch im Büro getestet: sehr praktisch, so einfach, Folie weg, Mikrowelle an, kein Teller Abwasch hinterher, alles ganz flott und sauber. Und der Essensgeruch lockt Kollegen an, denen man das Konzept Lunchbox von Appetito dann ganz nebenbei vorstellen kann. Prima.

Zu Hause habe ich mir auch schon eine Lunchbox Spaghetti auf einem Kurzabstecher zwischen 2 Auswärtsterminen gemacht – wesentlich befriedigender als nur ein hastig verschlungenes Schnittchen.

Prima!

05.10.13 -17:01 Uhr

von: Magelan

Die ersten beiden Boxen habe ich zu Hause getestet und der Rest kommt mit ins Büro. Meine Kollegen warten schon, da ich ihnen direkt bei Projektbeginn davon berichtet hatte. Hätte ich das nicht getan, hätte ich auch inzwischen längst aufgegeben. Ich weiß schon gar nicht mehr in wievielen Geschäften ich gesucht habe…..
Gefunden habe ich dann die Boxen dann dank der Liste, allerdings leider im ersten Geschäft nur 12, im zweiten die letzten drei mitgenommen und im dritten habe ich dann die letzte Box geholt (die hatten aber auch nur noch 5). Wieviel Sprit dabei draufgegangen ist, darüber denke ich jetzt mal lieber nicht nach…..

06.10.13 -17:23 Uhr

von: mazeger

Ich hab die erste Box zuhause zubereitet. Da ich nicht viel Zeit hatte, war sie beim Verspeisen noch recht heiß ;-)
Was ich SEHR schade finde (!): Ich habe zwei REWE-Märkte, bei denen ich einkaufen gehe. Der eine Markt führt die apetito-Boxen gar nicht, der andere hat seit Projektbeginn nur zwei Sorten. Dabei hätte ich gerne alle probiert. :-(

07.10.13 -09:23 Uhr

von: sepal

Ich hab eine auf der Arbeit in der Pause schnell verdrückt und eine zu Hause als ich keine Lust hatte zu Kochen. Bis jetzt habe ich aber auch leider nur 2 Sorten gefunden,. Die anderen sind mir noch nicht untergekommen. Hoffentlich finden die sich noch bis zum Ende, würde die gerne alle probieren.

07.10.13 -11:57 Uhr

von: burrito

@F95Tom: Danke für Dein positives Feedback. ;)

@coockie27: Tolles ausführliches Feedback. ;) Schön, dass die 350 g Wohlfühlportionen genau richtig für Dich sind. Da haben Dich ja China Chicken und Crazy Curry richtig umgehauen. :)
Oftmals ist der Preisc aber auch in manchen Supermärkten noch einmal runtergesetzt (z.B. 1,99 €).

07.10.13 -12:02 Uhr

von: burrito

@chrissy666: Na ein Glück konntest Du überhaupt schon eine Sorte der apetito LunchBoxen finden. Da bist Du schon viel weiter gekommen als manch andere apetito Detektive. ;) Nichtsdestotrotz kannst Du gern in unserer apetito Fundortliste (rechts im trnd-Navigator zu finden) nachschauen . ;)

07.10.13 -12:04 Uhr

von: burrito

@Cisbit: Schön, dass Du bereits mit Deinen kollegen die apetito LunchBox probieren konntest und Dein Feedback hier im Blog preisgegeben hast. Danke für Deinen Tipp mit dem Verschluss / Deckel. Das werden wir selbstverständlich an das apetito Team weitergeben. Viel Spaß bei der zweiten Runde, wir halten die Ohren steif. :)

07.10.13 -12:10 Uhr

von: burrito

@Gabi2: Ein schöner apetito Bericht auf Deinem Blog. ;) Und auch schöne Bilder, gern kannst Du diese auch bei uns auf dem Blog hochladen. Viel Spaß noch beim Schlemmen!

07.10.13 -12:14 Uhr

von: burrito

@MissCharming: Immerhin hast Du schon mal zwei Sorten finden können. :) Wie fandest Du sie geschmacklich?

07.10.13 -12:18 Uhr

von: burrito

@Alischa: Vielen Dank für Deinen Tipp mit den Wattzahlen!

@christian.walther: Gern kannst Du Deine Fundort bei uns im apetito Detektiv Tool angeben. Die Listen werden diese Woche noch einmal aktualisiert und so kann jeder sehen wo es die LunchBoxen noch gibt- oder eben noch nicht gibt. Wir sind schon gespannt auf Deine weiteren Meinungen. ;)

@vishnu: Die LunchBoxen sind genau richtig, für die kleine Mittagspause zwischendurch, da hast Du Recht. ;)

07.10.13 -13:24 Uhr

von: burrito

@Magelan: Aber 12 Stück ist doch schon eine ordentliche Zahl. ;) Wie haben Dir die LunchBoxen denn geschmeckt?

07.10.13 -13:26 Uhr

von: burrito

@mazeger: Das macht überhaupt nichts, wenn Du nur zwei Sorten probieren kannst. ;)

07.10.13 -17:20 Uhr

von: karod

Die erste Box ( Curry ) wurde in der Mittagspause getestet – 2 Kollegen haben mitprobiert. 8 Min bei 800 Watt war schon etwas zu lange… am Rand war es wie Gummi – aber der Geschmack war super. Die Portion könnte noch etwas größer sein… mir etwas zu wenig für die Pause. Hier bekomme ich 3 Sorten (Tomate, Curry und Bolognese) im HIT-Markt. Im Nahkauf (ist ja auch REWE) gibt es leider nichts….

07.10.13 -18:01 Uhr

von: SaintJack

Soooo…heute auch mal direkt in die Testphase gestartet. Nachdem ich schon vor dem ersten Test ein paar Gespräche dazu geführt habe, stand heute das gemeinsame Mittagessen im Büro an.

Die größte Enttäuschung vorweg: Die Verfügbarkeit der Produkte ist ehrlich gesagt ein Witz. Ich bin durch 3 große Supermärkte getourt, um überhaupt die gewünschten Portionen zu bekommen. In 2 Märkten gab es nichts, im dritten dann nur 2 Sorten. Naja, da war dann schon mal die eigentliche Mittagspause fürs Fahren futsch.

Die Zubereitung war ebenfalls nicht ganz perfekt, wir brauchten 15 Minuten in unserer (zugegeben etwas älteren) Büro-Mikrowelle. Trotz dieser Zeit waren noch Teile kalt. Auch der “erste Anblick” nach dem öffnen war zumindest bei den Spaghetti nicht besondern ansehlich.

Nun aber genug gemeckert! Der Geschmack hat alle 6 Test-Esser voll entschädigt und wurde von allen sehr gelobt! Also Daumen hoch für den Inhalt, ein paar Hausaufgaben bleiben aber noch für apetito!

08.10.13 -12:05 Uhr

von: burrito

@karod: Ja, da reagieren die Mikrowellen anscheinend sehr unterschiedlich und bringen wohl verschiedene Leistungen auf. Einfach bei den ersten LunchBoxen erst noch die 8 Minuten bei 800 Watt einhalten und wenn die LunchBox dann zu heiß oder immernoch zu kalt ist, bei der nächsten LunchBox solange optimieren bis Ihr Eure eigene Erwärmungszeit rausgefunden habt. ;)
Guten apetito wünsche ich Euch! Ich freue mich schon auf die Fotos und Meinungen.

08.10.13 -20:30 Uhr

von: Ewcia77

mein Lebensgefärte wollte sich die LunchBoxen auch kaufen, ist in Köln-Porz bei einem REWE_Markt gewesen, dort wird es nicht geführt. Erst im zweiten REWE-Markt waren (nur) 2 Sorten.
Die Produkte sind ihm zu teuer. Wir haben darüber disskutiert und ich bin seiner Meinung. Für das bißchen in der Packung ist es mir auch zu teuer. Leider!
Ich würde max. 1,50-1,99 € ausgeben.

08.10.13 -23:00 Uhr

von: AFrosch

Ich habe bisher nur die zwei Sorten Pasta Mamma und Crazy Curry gefunden, habe ich vielen Rewe-Märkten geschaut und bin trotzdem nicht fündig geworden. Im Real ist es gar nicht. Morgen schau ich mal im Edeka, der ist aber ziemlich weit weg. Mal guggn.. ich hoffe, dort werde ich fündig.

Pasta Mamma fand mein Freund sehr lecker, allerdings war die Packung ihm zu klein. Dafür fand er auch den Preis zu hoch. Crazy Curry war ihm zu matschig. Insgesamt fand er das Essen aber lecker und als schnelle Mahlzeit auf der Arbeit sehr tauglich. Die Zubereitung hat auch nach Packungsanweisung geklappt, war zwar etwas heiß, aber dafür war alles durch. Fleisch fand er auch gut, schön viel und lecker. Nur im Pasta Mamma hat er zwei kleine Knöchelchen gefunden, das war natürlich nicht so lecker. Aber wahrscheinlich nur ein Versehen.

ich fand Crazy Curry leckerer als die Bolognese, ich mag generell asiatisches Essen lieber. Für mich hat die Portion auch gut gereicht.
Ich finde es eine gute Alternative zu Kantinenessen, oder wenn man mal keine Lust hat zu kochen. Ich finds lecker und nicht zu künstlich im Geschmack.

09.10.13 -17:44 Uhr

von: burrito

@AFrosch: Vielen Dank für Dein bzw. Euer Feedback. Zu den “Knöchelchen”: Bitte schick uns doch eins zwei Fotos davon via eMail, wenn Ihr die LunchBox noch habt. Dann setzen wir uns nochmal mit unserer Ansprechpartnerin Doreen in Verbinung und versuchen das zu klären. ;)

14.10.13 -08:36 Uhr

von: Bube204

Leider war ich zwei Wochen krank, aber morgen startet im Büro das große Testessen. Die Kollegen warten schon darauf….

14.10.13 -09:48 Uhr

von: burrito

@ube204: Wir hoffen, dass es Dir wieder besser geht und Du bereit für das große apetito Lunchessen bist. ;-) Wir freuen uns schon auf Deine Fotos und Deine übermittelten MaFo-Bögen!

14.10.13 -15:42 Uhr

von: patricia1966

Das erste Essen war auf der Arbeit, die Pasta Mamma+ Crazy Curry. Wir fanden die Spagetti superlecker . Crazy Curry kam allerdings weniger gut an.
Leider sind nie alle Sorten vorhanden.
China Chicken ,Gyros genial und Tomate pur ist bei uns (Köln Porz) nirgends zu finden. Und Rewe hat nur Spagetti und Crazy Curry im Kühlfach.

Ein Tipp für alle die aus dem Osnabrücker Raum kommen: Der Coppenrath und Wiese Werksverkauf hat auch die Apetito Lunchboxen (zumindest hatte er sie dieses Wochenende) und der Apetito Werksverkauf in Hilter ebenfalls (hatten diesen Samstag allerdings nur Tomate Total, damit habe ich mich eingedeckt, weil ich sie hier nicht gefunden habe). Der günsigere Preis beim Werksverkauf ist auch absolut super.

Weiterhin guten Appetit!

14.10.13 -19:14 Uhr

von: Ma_Ka_1984

Ich hatte am Freitag das erste Testessen im Büro und allen waren begeistert und total zufrieden. Jeder hatte eine versch. Sorte und somit habe ich zu allem ein Feedback bekommen und es war rundum positiv, es hat allen geschmeckt:
Hier ein paar Kommentare:
Crazy Curry: Der Geschmack ist gut, leider war der Reis teilweise etwas matschig und teilweise dann wieder zu fest.

Tomate total: Geschmack sehr gut, Tomätchen nicht zu matschig, sondern auch richtig gut.

Pasta Mamma: Soße sehr lecker, Nudeln genau richtig

China Chicken: Sehr lecker, etwas zu viel Soße

Crazy Curry: so sehr lecker, hätte was schärfer sein können. Reis teilweise matschig

Was alle für positiv befunden haben war, dass das Essen total lange satt hält und man eigentlich keine weitere warme Mahlzeit benötigt.
Wenn man dann noch die Preise unserer Kantine mit der der Lunchbox vergleicht, wäre das eine wirklich gute Alternative!!!

15.10.13 -18:18 Uhr

von: Home-Run-Igelin

Hallo,

hatten auch Testessen auf der Arbeit. Alle waren begeistert.

Vorteilhaft wurde erwähnt: Die Verpackung ist prima, es läuft nichts aus. Nicht beim Transport und auch nicht so, dass man nach der Essenszubereitung die komplette Mikrowelle putzen muss. Umverpackung also klasse.

Wir haben probiert:
Pasta Mama: Geschmack gut, Optik nicht so gut, leider kein Parmesan dabei
Tomate total: Geschmack gut, Optik gut, toll die erkennbaren Tomaten, leider kein Parmesan dabei – für Leute, die viel Käse möchten
Gyros: Geschmack super, Optik super, Auberginen und Paprika waren gut erkennbar (ist bei nicht allen Tiefkühlgerichten so.

21.10.13 -11:33 Uhr

von: burrito

@all: Toll, dass Ihr so viele Testessen veranstaltet habt und Eure Kollegen rundum zufrieden und satt waren. Habt Ihr denn tolle Bilder geknipst? Wir freuen uns schon darauf!

21.10.13 -15:53 Uhr

von: derya1983

ich möchte gern mehr appetio probioeren, nur ist es überall ausverkauft :-( ((