Aktionsphase, Die 5 Sorten

22.10.13 - 15:52 Uhr

von: burrito

Aus 5 Gerichten macht viele!

In unserem apetito LunchBox Projekt haben wir uns bereits kreuz und quer durch die traditionellen Lieblingsgerichte aus aller Welt probiert.

Einige experimentierfreudige Projektteilnehmer haben dabei auch schon eigene Variationen kreiert und den LunchBoxen durch die Zugabe von weiteren Zutaten ihre individuelle Geschmacksnote verliehen.

trnd-Partner geben der apetito LunchBox ihre persönliche Geschmacksnote.

trnd-Partnerin AlexPlusQuam verfeinert seine Pasta Mamma LunchBox zum Beispiel mit gebratenen Pilzen und garniert sie auf frischen Salatblättern und trnd-Partnerin patricia1966 mag ihre Tomate Total LunchBox am liebsten mit überbackenem Käse. Jetzt ist Eure Kreativität gefragt:

@all: Mit welchen Zutaten gebt Ihr der apetito LunchBox Eure persönliche Note?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

22.10.13 -20:36 Uhr

von: Tester330

Ich gebe der apetito LunchBox keine persönlice Note von mir. Ich bin der Meinung ein Fertiggericht sollte so schmecken wie es ist, denn sonst kann ich direkt selber kochen und benötige es nicht mehr.

Dennoch finde ich es nicht schlecht, kann man natürlich machen und wird auch schmecken, nur für mich wäre dann der Sinn igendwo verfehlt.

22.10.13 -21:00 Uhr

von: hoi10

Pasta Mamma mit ein bisschen frischen Rucola und Parmesan – schmeckt dann perfekt und wie frisch selbstgekocht!

22.10.13 -21:14 Uhr

von: juttaderchef

Pasta Mamma mit Parmesan

22.10.13 -21:17 Uhr

von: juttaderchef

Tomate Total mmit Mozarella,nehme 3-4 kleine Kugeln und gebe sie kurz vor Ende der Mikrowellenzeit dazu

22.10.13 -21:44 Uhr

von: Criollachoko

Cool! auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen…freue mich auf viele weitere Tipps!

22.10.13 -22:07 Uhr

von: Ingo1970

Gyros mit einem Teelöffel Tsaziki….einfach köstlich !

22.10.13 -22:14 Uhr

von: lunapark

Ich bin auch der Meinung das man nicht unbedingt, die Fertigptodukte verändern sollte. da es bei mir auch schnell gehen muss und der kleine Hunger schnell gestillt ist.

22.10.13 -22:39 Uhr

von: Ballard

Naja, meine Kiddys finden sie toll. Ist schnell zubereitet und schmeckt Ihnen, aber als Hobbykoch, nee danke

23.10.13 -05:13 Uhr

von: Sirius-D

Die Spaghetti Bolognese ist für eine Fertiggericht so lecker, warum noch besser machen?
Es gibt ja schließlich auch nicht das weißeste Weiß oder?

23.10.13 -06:43 Uhr

von: markus.l

Bei Uns gehen die Gerichte am besten mit etwas Cheyenne-Pfeffer.

23.10.13 -06:51 Uhr

von: ariellemeer

Also grob würde ich die Gerichte nicht verändern.
Ein bisschen basilikum bei Tomate total oder Parmesan bei Pasta Mama passt sicher gut. Aber am Ende soll’s ja auch schnell gehen. Sonst kann ich auch gleich selbst kochen. Und auf Arbeit hab ich sowieso keine extra Zutaten.

23.10.13 -07:35 Uhr

von: duffy605

Ich fände jetzt auch etwas den Sinn verfehlt, wenn ich anfangen würde, die Gerichte stark zu verändern. Etwas Parmesan drüber streuen, ok. Aber mehr Aufwand möchte ich bei Fertiggerichten dann doch nicht betreiben. Ich will ja nicht das Rad neu erfinden ;-)

23.10.13 -07:39 Uhr

von: Rosi2004

Wir haben im Büro die Pasta Mama mit Basilikum und etwas Pecorino verfeinert. Der Geschmack des Gerichtes wurde allgemein mit sehr gut bewertet.

23.10.13 -07:47 Uhr

von: Xanthippy

Ich habe die Lunchbox Tomate Total wie angegeben, in der Microwelle erhitzt, ohne weitere Zutaten – das war nicht so das Ware, es schmeckte ziemlich labngweilig. Das Ganze mit Frühlingszwiebeln in einer Pfanne erhitzt, so macht es sich gleich besser, dann noch Parmesan drüber. Meinen Mittesterinnen hat es so auch besser geschmeckt. Dann hatten wir noch das Curry-Gericht, das wir gleich mit zusätzlichen Gemüse in der Pfanne zubereitet haben, so kann man das dann auch essen.

23.10.13 -08:04 Uhr

von: AFrosch

Hallo zusammen, ich sehe es ähnlich wie duffy605, es ist ja ein Fertiggericht. Und ich finde es schmeckt halt auch so ganz gut, sodass man da nicht groß rumzaubern muss. Auf Arbeit habe ich sowieso keine zusätzlichen Zutaten, und zuhause tu ich manchmal über die Pasta Mamma etwas Parmesan oder Pecorino. Crazy Curry hab ich mal mit Pfeffer nachgewürzt, aber das wars irgendwie auch nicht. Vielleicht tatsächlich wie vorgeschlagen mit Chili würzen, aber ich finde es auch so ganz lecker.

23.10.13 -09:40 Uhr

von: vishnu

die pasta würze ich gerne ein bißchen schärfer – hierzu entweder harissa, ayvar oder sambal olek, gyros finde ich schon ganz gut geraten, nur zu crazy curry habe ich keine idee, wie man es “retten” könnte. chicken habe ich leider immer noch nicht kaufen können – hat vielleicht jemand einen tipp für die region hilden/düsseldorf?

23.10.13 -09:40 Uhr

von: burrito

@Criollachoko: Toll, dass wir Dich anregen konnten. ;-) Vielleicht zauberst Du Dir ja auch noch ein neues Gericht! Da freuen wir uns schon auf Deine Fotos ;-)

23.10.13 -10:10 Uhr

von: Mrs.Stone

Die Idee mit der Käsezugabe finde ich gut. Selber habe ich keine Veränderungen vorgenommen, da meine Familie mit dem Geschmack voll und ganz zufrieden war. Größere Veränderungen würde ich eh nicht vornehmen, da würde ich dann komplett frisch kochen. Ein Vorteil der Lunch-Box ist eben die sehr schnelle Zubereitung.

23.10.13 -10:21 Uhr

von: Cosmay

Natürlich kann man mit den Boxen noch viele andere Sachen kredenzen… aber wie einer meiner Vorredner schon sagte: dann kann man (bei der Tomate Total) auch direkt die Nudeln selbst kochen und die Soße machen. Wirklich viel Arbeit wäre das halt auch nicht…. nichtsdestominder mag ich es gerne was schärfer, so dass ich bei der zweiten Testrunde ein wenig Sambal Oelek auf das fertige Gericht gegeben habe ~ und ja, das ist dann schon wieder ne Ecke interessanter :)

23.10.13 -11:40 Uhr

von: burritoauflauf

Man müsste unbedingt mal Crazy Curry mit extra Huhn, Chili und nem Schuss Kokosmilch probieren.. Das ist sicher lecker!

23.10.13 -12:16 Uhr

von: Ranke

Tomate Total schmeckt, auch wenn es schon sehr nach Tomate schmeckt, noch besser, wenn man noch frische Tomatenstückchen und Basilikum untermischt.

23.10.13 -12:41 Uhr

von: Falballa

Auf die Idee bin ich auch noch nicht gekommen. Ich werde das mal mit den restlichen Boxen ausprobieren!

23.10.13 -14:23 Uhr

von: Chillerstrasse

Super ausgefallene Ideen an der Box noch rumzukredenzen hab ich auch nicht, aber eine Idee für noch ne weitere Box:
Was leckeres Indisches!
Entweder so wie Chicken Saag mit Spinat und leckerer Joghurtsauce oder in Richtung Tikka Masala, schön indisch gewürzt mit Kokosmilch, Ananas, Möhrchen, Banane,…
Oder ein Spinatgratin, eine Lachslasagne, ….

23.10.13 -14:27 Uhr

von: Haranschi

Die beiden italienischen Nudelgerichte habe ich, wenn ich sie zu hause genossen hatte, mit Parmesan verfeinert und bei den beiden chinesischen Gerichten kam ein wenig dunkle Sojasauce zum Einsatz, nebst fein geschnittener Chilischoten weil ich es gerne so richtig scharf mag, bei asiatischen Speisen.

23.10.13 -14:59 Uhr

von: Caitlin943

Ich kann mich den vorherigen Testern nur anschließen: ein Fertiggericht muss man nicht extra verfeinern, weil ich dann gleich eh viel besser (und unterm Strich auch weit günstiger) kochen kann.
Salz und Pfeffer geht natürlich immer, aber wenn ich jetzt anfange, das ganze in der Pfanne mit extra Gemüsekram aufzuwerten, geht der Sinn des Fertiggerichtes, der Vorteil der MIkrowelle und das “kein Geschirr nötig”-System ganz schön verloren.

23.10.13 -16:40 Uhr

von: yps0302

China Chicken mit ein paar kleinen Ananas-Stücken und Cashew-Kernen verfeinert, ist ein Gedicht!
Tomate Total braucht nur noch etwas Parmesan-Käse. Oder einfach etwas Käse drauf und ab in die Mikrowelle. Lecker!

23.10.13 -21:23 Uhr

von: Schimanski

Tomate total schmeckt noch besser mit frischem Basilikum, Parmesan und etwas Oregano.

24.10.13 -09:30 Uhr

von: b.one85

Die Spaghetti Bolognese schön mit frischem Parmesan bestreuen wertet das Gericht auch nochmal ordentlich auf, obwohl sie auch pur hervorragend munden. Bei Tomate Total an ein Hauch Gratinkäse dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt – beim Gyros einfach ein kleines Bisschen Tzaziki mit rein – lecker!

24.10.13 -11:55 Uhr

von: Mama1991

Es schmeckt sehr lecker :-)

24.10.13 -13:53 Uhr

von: burrito

@Chillerstrasse: Das wäre auch eine tolle Idee. Wer weiß, vieilleicht überrascht uns apetito noch mit weiteren LunchBox Sorten. :-)

24.10.13 -13:54 Uhr

von: burrito

@all: Eure Tipps und Tricks klingen echt lecker. :-) Vielleicht ist ja etwas für den einen oder andreren dabei zum ausprobieren!

24.10.13 -19:07 Uhr

von: trixi24

über die leckeren Fertiggerichte streue ich nur frische Kräuter-Petersilie,Schnittlauch mehr nicht

24.10.13 -20:05 Uhr

von: 1asommerblume

Also Crazy Curry schmeckt Asiatischer mit ein wenig frischem Koriander.
Pasta Mamma mit Sambal Oelek für alle die eine scharfe Pasta mögen.
Guten Appetit !!

25.10.13 -09:47 Uhr

von: burrito

@1asommerblume: Danke wünschen wir Dir auch. ;-)

25.10.13 -15:04 Uhr

von: Pekka62

Ich verfeinere nichts, denn es ist nun mal ein Fertiggericht und damit für nur für die schnelle Küche, hier vor allem im Büro gedacht. Ich mache mir eher einen frischen Salat dazu, das reicht

27.10.13 -11:22 Uhr

von: Kunos

Wenn dann mit Gewürzen,es soll ja eine kleine Zwischenmahlzeit sein,wenn man dann noch andre Zutaten dazu braucht,kann man schon selber ein Gericht kochen,es ging ja um eine Mahlzeit für zwischendurch .
Frische Kräuter oder Chili….
Ich glaube alle haben immer das gleiche Problem,wie und wo bekomme ich die Boxen.Es wird nie aufgefüllt und in manchen Läden,bin ich die einzige die diese Produkte kauft.
Das besorgen der Boxen ist schwieriger als die Zubereitung :) :)

27.10.13 -21:43 Uhr

von: Sue37

Die Nudeln verfeinere ich noch mit altem italienischen Pecorino (Käse). Schmecke sehr würzig und “vollendet” das Gericht. Lecker :-)

28.10.13 -15:37 Uhr

von: claudimaus30

Also ich muss sagen, ich habe die Gerichte nicht verlängert oder mit Käse überbacken, denn ich wollte was auf die Schnelle….sonst würde ich ja Kartoffeln, Fleisch und Gemüse kochen…
Die Apetito Gerichte sind schnell und einfach Zuzubereiten. Ich brauche sie nicht extra garnieren

28.10.13 -21:38 Uhr

von: Anelli

Apetito Lunchbox ist ja eigentlich ein “schnelles Mittagessen”.Ich esse es bei der Arbeit in der Pause.Da pack ich morgens um 5 nicht Pilze,Öl,Käse oder Kräuter in die Handtasche! Hätte ich die Möglichkeit mit frischen Zutaten in so einer kurzer Zeit mir ein Mittagessen zu zaubern,brauchte ich bestimmt kein Fertiggericht!

29.10.13 -10:04 Uhr

von: burrito

@all: Natürlich sind die Gerichte dafür gedacht, sie einfach und problemlos, ohne großen Aufwand zuzubereiten. :- ) Wir freuen uns trotzdem über die vielen Hobbyköche, die sich die Mühe machen, die apetito LunchBox noch mit anderen Zutaten zu verfeinern. ;-)

29.10.13 -18:50 Uhr

von: sunshinem27

Hallo!!
Bin sehr froh dass die Apetit Lunch boxen so lecker sind!Damit sind die Mittagspausen definitiv leckerer ;)
Leider ist es mir nicht möglich die Kassenbons hochzuladen! BZW werden meine BLZ und Kontonummer nicht akzeptiert! Gibt es da irgendeinen Trick????

30.10.13 -14:55 Uhr

von: neoi

Warum sind die namen rot?

30.10.13 -23:17 Uhr

von: asmodeon

@neoi: warum ist das Meer salzig und der Himmel blau?
Rot (mit grün) ist einfach die Farbe des apetito-Logos ;)

Bilanz nach ausgiebigem Testen:
Insgesamt OK, teilweise schon ausgereift, teilweise noch sehr verbesserungswürdig.
Was ich nicht verstehe:
Warum die Pasta (besonders bei Pasta Mama) so glibberig???
Gibt es keine Möglichkeit die bissfester zu machen?
Ich mag ja generell keine zähe Pasta, aber diese kann man nun wirklich mit der Zunge zerdrücken :(

31.10.13 -10:25 Uhr

von: burrito

@sunshinem27: Wir haben uns Deinen Namen notiert und an die entsprechende Abteilung weiter geleitet. ;-) Heute im Laufe des Tages solltest Du Dich wieder einloggen und Deine Kassenbons hochladen können. ;-)

02.11.13 -08:24 Uhr

von: dzirbes00

02.11.13 -08:25 Uhr

von: dzirbes00

ups, da habe ich gerade im falsche blog gepostet :-)
Egal, verschieden Rezeptideen werden dann auch bald auf unserem Blog erscheinen :-)

03.11.13 -23:08 Uhr

von: Marie1508

ich finde sie so wie sie sind sehr lecker, daher kommt bei mir nichts an weiteren Zutaten rein.